Programm-Design

Programm-Design

Erste Entwürfe (29.11.2017)

Die folgenden Bilder zeigen einen ersten grafischen Entwurf für eine mögliche Darstellung des Programms auf der Hompage. Bitte zur Vergrößerung auf die Bilder klicken.

Anmerkungen:

  • Die Texte sind nur Beispiele; anstatt der Paneltitel (oder zusätzlich hierzu) müssten die einzelnen Vortragstitel angezeigt werden. Eine Extra-Textansicht für Autoren und Abstracts wäre möglich (z.B. mit einem Layer, der über der Seite erscheint, ähnlich wie bei den Bildern)
  • Entwurf 1 ist  luftiger, dafür langsamer zu bedienen
  • Entwurf 2 (Bilder 2-4) bietet mehr Auswahlmöglichkeiten. Die Möglichkeiten der Sessionauswahl (siehe Bild 4) könnte noch um eine Option erweitert werden: Mit einem Doppelklick/Rechtsklick auf eine der Zahlen könnte man die nächsten 3 (bzw. die maximale Anzahl je nach Bildschirmgröße) anzeigen. Bei Doppelklick auf "7" würden also die Sessions 7,8 & 9 angezeigt
  • Eine breite Designvariante (der gesamten Homepage) für große Bildschirme wie den Apple-Geräten im Institut würde neben dem stärkeren optischen Gesamteindruck der Programmansicht dienen; so könnten fünf oder sechs Sessions gleichzeitig angezeigt werden. Hierzu schreibe ich noch einmal in meinem Angebot.
  • Ich würde emfehlen, die Navigationsleisten (Wochentage & Sessionauswahl) wie auf der Session-Seite beim Scrollen am oberen Bildschirmrand zu fixieren.
  • Für Such- oder Filterfunktionen könnte man eine 3. Leiste anfügen, oder man plaziert an einem geeigneten Platz ein Lupensymbol, das bei Klick eine Suchmaske öffnet
  • Man könnte die Ansicht so programmieren, dass bei normalem Seitenaufruf automatisch der laufende Tag angezeigt wird und zum aktuell laufenden Timeslots gescrollt wird
  • Eine weitere Option ist, die persönlichen Einstellungen (Sessionauswahl und evtl. Filteroptionen) mittels Cookies dauerhaft zu speichern, s.d. beispielsweise ein Teilnehmer der ausschließlich an Session 9 interessiert ist, nicht immer erst klicken muss um die entsprechenden Informationen ein- oder auszublenden